NLB: Doppelwochenende mit Pflichtaufgaben

03/11/2017

Für die Wölfe steht dieses Wochenende eine Doppelrunde an. Am Samstag kann man Zuhause gegen den RHC Gipf-Oberfrick antreten. Keine 24 Stunden später steht das Auswärtsspiel gegen den Pully RHC an. Will man im Lager der Münsinger die gesteckten Ziele aufrechterhalten, so müssen aus den beiden Partien 6 Punkte aufs Konto wandern.

HCMW – RHC Gipf-Oberfrick
Mit Gipf-Oberfrick ist ein hartnäckiger Gegner zu Gast auf der Schlossmatte. Die Fricktaler zeigten in vergangener Spielzeit oft zwei Gesichter. Zuletzt konnte man im Meisterschaftsspiel gegen den RHC Wolfurt einigermassen gut mithalten (5:9), darauf folgend wurden die Fricktaler von Wolfurt nur einen Tag später mit einer deutlichen 1:8 Niederlage im Cup nach Hause geschickt. Aufpassen müssen die Akteure von Münsingen vor allem auf deren Skorer Florian Kläui, welcher sich in guter Form präsentierte. Die Aargauer setzen in der Defensive oft auf eine Zonendeckung, was dem HCMW nur wenige Chancen zulassen könnte. So heisst es vor allem, effizient aufzutreten.

 

Samstag, 04.11.207, 17:30 Uhr
Rollhockeyplatz Schlossmatt Münsingen

 

 

Pully RHC – HCMW
Am Sonntag steht dann das schwierige Auswärtsspiel in Pully an, was zuletzt der haushohe Favorit aus Vordemwald erfahren musste (Pully RHC – RHC Vordemwald 3:2 n.P.). Der Gegner ist also keineswegs zu unterschätzen, dass zeigte die Mannschaft auch gegen NLA-Absteiger Wimmis, welcher vergangenes Wochenende mehr Mühe als erwartet aufwies. Trotz den eher überraschenden Resultaten des Pully RHC in dieser aktuellen Meisterschaft, sind die Wölfe klar zu favorisieren. Gegenüber den anderen NLB-Konkurrenten kann Pully oftmals auf deren schwer bespielbare Piste zurückgreifen, was jedoch dem HCMW nicht grosse Mühe bereiten sollte.

 

Spielertrainer Schädeli: „Pully spielt in der Regel eine klassische Manndeckung. Die Spieler können an Schnelligkeit und Rollschuhläuferischen Fähigkeiten im Vergleich jedoch kaum an unsere Spieler anknüpfen, was uns etwas Platz verschaffen kann, welchen wir ausnützen müssen. Pully provoziert den Gegner gerne, mit teils fragwürdigen Methoden. Auf diese Provokationen werden wir nicht eingehen, dann können wir ruhig unser Spiel durchziehen und werden die 3 Punkte einfahren.“

 

Sonntag, 05.11.2017, 15:00 Uhr
Pully

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Baumann_Gartenbau_Blache_2000x800_V2_3.p

© 2019  Hockey Club Münsingen Wölfe  |  created by

joexsports website webmaster