NLB: Devils gleichen die Serie aus

10/04/2017

 

Am Samstag konnte Münsingen mit einem Sieg die Serie entscheiden. Dieser Gedanke war aus Sicht der Münsinger ein regelrechter Todschlag und so verschlief man die komplette erste Halbzeit im kollektiv. Das Heimteam aus Uttigen konnte das Spiel in einer Torschlacht mit 9:6 für sich entscheiden.

Keine Minute dauerte die Partie, als Schiedsrichter Urs Dornbierer bereits auf den Punkt zeigte. Devils Kapitän Urs Schlegel verwertete diesen Penalty souverän zur frühen Führung. Die Wölfe nach dem Treffer völlig aus dem Konzept und so schepperte es nur 39 Sekunden nach dem 1:0 bereits zum 2:0. 30 Sekunden später netzte Rüegsegger zum 3:0 ein und in der 7. Speilminute verwertete Yves Walther einen Abpraller zur 4:0 Führung. Nach einer kleinen Ruhephase ist es wiederum Yves Walther der mit einem schönen Handgelenkschuss Torhüter Remo Walther in der oberen Ecke erwischt (16').

Nun erwachten auch die Münsinger und fanden nach dem 5:0 Rückstand ins Spiel. Kapitän Schädeli leitete die Aufholjagt mit seinem Treffer zum 5:1 vor dem Pausenpfiff rechtzeitig ein (21'). 

 

Das Ziel für die zweite Hälfte war klar. Das Zepter wieder in die Hand nehmen und versuchen, schnell ein Tor zu erzielen. Erneut durch Schädeli gelang das dann auch sehenswert (27') und durch das anschliessende Doppelpack von Schädeli (32') und Cebulla (34'), hiess es plötzlich nur noch 5:4. In Folge eine Partie in welcher nur noch eine Mannschaft spielte. Die Münsinger erzeugten enormen Druck und wollten unbedingt diesen Ausgleichstreffer erzielen. Die Devils in diesem Moment kaum mit Chancen, dennoch entwischte Yves Walther und brach den Münsingern mit dem 6:4 das Genick. Wieder verlor man auf Seiten der Münsinger den Faden und kassierte innert drei Minuten drei Treffer zum 8:4. Münsingen zeigte nochmals Moral und erzielte durch die Gebrüder Schädeli die Tore zum 8:6 (46'&48'). Mit der blauen Karte gegen Yannic Lanz agierte man jedoch nur zu dritt und konnte in der Schlussphase kaum noch etwas drehen. 

 

 

RC Uttigen Devils - H.C. Münsingen Wölfe 9:6 (5:1)

 

Ort: Uttigen      Schiedsrichter: Lewis Mark, Dornbierer Urs        Zuschauer: 100

 

H.C. Münsingen Wölfe: Walther Remo, Rubin Lukas; Leichtnam Marc, Schädeli David (1), Briggen Severin , Cebulla Tobias Lukas (1), Schädeli Jonas  (4), Lanz Yannic, Gerber Matthias

RC Uttigen Devils: Wenger Manuel, Ritschard Nicca; Grossen Simon (1), Rüegsegger Patrick (1), Schlegel Urs (1), Walther Yves (6), Kappeler Rolf, Mohr Robin, Steffen Nicola, Walther Marc

Highlights

Matchblatt

 

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Baumann_Gartenbau_Blache_2000x800_V2_3.p

© 2019  Hockey Club Münsingen Wölfe  |  created by

joexsports website webmaster