NLB: Die Wölfe stehen im Halbfinale!

18/04/2016

Ein erster Schritt Richtung Superfinale ist getan! Die Münsinger  gewinnen auch ihr zweites Spiel der Viertelfinal Serie, gegen die Uttigen Devils, mit 5:8. Somit steht das Team aus dem Kanton Bern im Halbfinale und trifft dort auf den Qualifikationssieger aus Dornbirn.

Es war schon das vierte Aufeinandertreffen der beiden Teams in dieser Saison, so  brauchte man kein langes Abtasten und es ging gleich zur Sache. Schon in der zweiten Minute durfte Simon Blatter für die Devils vom Penaltypunkt antreten und verwertete eiskalt. Wie schon im ersten Spiel gerieten die Wölfe also in Rückstand. Sie brauchten jedoch nicht lange um das Spiel zu wenden, denn schon in der siebten Minute, dank dem sehenswerten Treffer von Tiago Faria sowie einem „Buebetrickli“ von Gerber, stand es 1:2 für den Gast. Es war eine intensive und hart geführte Partie, in welcher grösstenteils die Münsinger den Ton angaben. So erstaunte es nicht, dass man den Vorsprung ausbauen konnte und sich mit 4:1 ein kleines Polster für die zweite Halbzeit erspielte. 

 

Die Kräfte der Wölfe liessen stark nach

Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte mussten Mohr und Blatter auf der Strafbank Platz nehmen. Eine weitere Möglichkeit um den Vorsprung auszubauen. Tiago Faria liess sich dann auch nicht zweimal bitten und verwertete den daraus folgenden direkten Freistoss zum 5:1. Drei Minuten später erzielte Defensivspieler Rui Faria den Treffer zum 6:1. Das Spiel wurde jetzt deutlich offener, man merkte, dass die Kräfte auf beiden Seiten schwanden. Unkonzentriertes verhalten führte auf beiden Seiten zu weiteren Toren. Vor allem die Wölfe schienen mit ihren Kräften am Ende zu sein, so erhielten sie in den letzten 13. Minuten vier weitere Gegentreffer. Spannung kam jedoch keine mehr auf, denn auch die Münsinger erzielten zwei weitere Treffer, welche das Spiel und die Serie entschieden.

 

Nach der Partie war die Freude über das Erreichte gross. Man war über weite Strecken besser als der Gegner aus Uttigen und steht nun verdient im Halbfinale der Playoffs. Dort wartet Qualifikationssieger Dornbirn auf die Wölfe. Das erste Spiel dieser Serie findet am 30. April in Dornbirn statt.   

 

  

RHC Uttigen Devils : HC Münsingen Wölfe 5:8

 

Ort: Uttigen Schiedsrichter: Eggimann Roland , Lewis Mark Zuschauer: 55

 

HC Münsingen Wölfe: Lukas Rubin, Sieber Gilberto, Gerber Matthias(2), Oliveira Faria Rui Miguel(2), Oliveira Faria Tiago Filipe(3), Raimundo Luis Filipe Silva(1), Gottwald Andrin, Gonçalo Faustino Nuno de Freitas

 

RHC Uttigen Devils: Wenger Manuel, Ritschard Nicca, Blatter Simon(4), Grossen Simon(1), Rüegsegger Patrick(1), Schlegel Urs, Rüegsegger Stefan, Kappeler Rolf, Mohr Nico, Mohr Robin

 

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Baumann_Gartenbau_Blache_2000x800_V2_3.p

© 2019  Hockey Club Münsingen Wölfe  |  created by

joexsports website webmaster