NLC: Gute Leistung zum Qualiabschluss

06/04/2016

Die Liste der Abwesenden war wieder einmal lang, doch die Anwesenden kämpften 50 Minuten lang für einen Sieg, aber es reichte knapp nicht. Schon vor der 3:2 Niederlage gegen Montreux war der 5. Gruppenplatz klar, was in die Klassierung gegen Pully, Weil und Diessbach führt.

Die Junioren im Team des HCMW, Torhüter Gilberto Sieber, Andrin Gottwald und Ananda Schmid zeigten an diesem Samstag ihr Potential. Münsingen hatte von Beginn Weg ein Bisschen mehr Ballbesitz, stand in der Defensive relativ sicher und hatte mit Gilberto Sieber einen guten Rückhalt zwischen den Pfosten. Dennoch, ein Fehler am zweiten Pfosten führte zur Führung der Gäste. Die Antwort kam schnell, Faustino Gonçalo schob sehenswert ein. Danach kam Ananda Schmid zu seinem zweiten Saisontreffer, er staubte zum 2:1 ab. Das 3:1 lag in der Luft, doch Andrin Gottwald hatte Pech, sein Penalty landete am Lattenkreuz. Wiederum zwei defensive Unkonzentriertheit und schon lag Montreux wieder 2:3 vorne.

In der Halbzeit wurde die Taktik nicht umgestellt. Denn Chancen waren genug da. Das änderte sich auch im zweiten Abschnitt nicht, doch leider fand kein Ball mehr an Freund und Feind vorbei. Auch wenn das Heimteam es am Ende noch mit fünf Feldspielern und ohne Torhüter versuchten, es gab keine weiteren Punkte. Nun stehen sechs weitere Platzierungspartien an.

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Baumann_Gartenbau_Blache_2000x800_V2_3.p

© 2019  Hockey Club Münsingen Wölfe  |  created by

joexsports website webmaster