NLC: Junior Gottwald erschiesst Pully

21., 24., und 32. - In diesen Minuten traf der erst 14-Jährige Andrin Gottwald, besonder sehenswert die Wende zur erstmaligen Führung zum 3:2 in der 21. Minute. Der Junior der Münsinger Wölfe zeichnete sich aus und war mit seinem Hattrick Mann des Spiels. Seine Tore führten zum zweiten Saisonsieg.

Trainer Lukas Rubin konnte aus dem vollen schöpfen und auf acht Feldspieler zählen, trotz der Abwesenheit von Schneiter. Die Überlegenheit der Gastgerber fand den Weg zuerst nur an Pfosten und Latten, umso erstaunlicher war deshalb der Führungstreffer von Pully. Doch die Hausherren liessen sich an diesem sonnigen Nachmittag nicht verwirren, spielten ruhig weiter, wechselten durch und trafen durch Leichtnam und dann nach dem 1:2 von Pully auch durch Mendes zum 2:2. Danach kam die goldene Stunde von Andrin Gottwlad. Der Jungspund verwandelte sehenswert aus der Mittelinstanz ins hohe Eck. Danach per Weitschuss zum 4:2 für die Wölfe. Nach der Pause vom Penaltypunkt gar zum 5:3. Münsingen spielte danach das Resultat relativ sicher über die Zeit und konnte den zweiten Sieg dieser Saison feiern.

H.C. Münsingen Wölfe NLC - Pully RHC NLC 5:4 (4:2 ; 1:2) Münsingen, 19.03.2016 16:00 - SR: Engelhardt Patrick Tore: 02. Amy 0:1, 08. Leichtnam 1:1, 17. Duflon 1:2, 17. Rodrigues Mendes 2:2, 21. Gottwald 3:2, 24. Gottwald 4:2, 31. Duflon 4:3, 32. Gottwald 5:3, 48. Albrecht 5:4 H.C. Münsingen Wölfe NLC: Sieber ,Fischer ,Gonçalo Faustino ,Gottwald ,Leichtnam,N. Rubin ,L. Rubin ,Rodrigues Mendes ,Zimmermann Pully RHC NLC: Reymond, L. Duflon, Amy, M. Duflon, G. Duflon ,Albrecht, Jeanbourquin

Weitere Beiträge