Kreuzspiele und Aufstiegsrunde sind Vergangenheit

25/06/2015

 

Was hat das in der Vergangenheit für Verwirrung gesorgt: der NLB-Meister war Ende Saison nach der Aufstiegsrunde nicht immer die beste NLB-Mannschaft!

 

An der Ligakonferenz ist jetzt ein Ende hinter den komplizierten Modus mit Kreuzspielen um den Meistertitel und Aufstiegsrunde betreffend eines Platzes in der NLA gesetzt worden. Neu wird alljährlich direkt eine Mannschaft in die NLA aufsteigen - und gleichzeitig auch der NLB-Meister sein

 

Nach dem Rückzug des RHC Langenthal sind die regionalen Qualifikationsgruppen in der NLB Vergangenheit. Es wird eine nationale Qualifikation mit Hin- und Rückspielen mit voraussichtlich acht Mannschaften gespielt, welche anschliessend über die Paarungen für die Playoffs entscheidet.

 

Via Viertelfinale und Halbfinale werden die Finalisten ermittelt, dies geschieht wie in der NLA im Modus "Best-of-3". Die beiden Finalisten werden anschliessend ein Superfinale über Meistertitel und Aufstieg in die NLA bestreiten. Diese Partie soll am gleichen Ort wie das Endspiel der NLA stattfinden.

 

Quelle:  www.rh-news.com

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Baumann_Gartenbau_Blache_2000x800_V2_3.p

© 2019  Hockey Club Münsingen Wölfe  |  created by

joexsports website webmaster